Aromatischer Weizen Toast

Der Aromatische Weizen Toast macht seinem Namen alle Ehre. Durch eine lange Übernachtgare wird er schon sehr aromatisch. Für noch mehr Aroma sorgt das Brühstück, das aus Altbrot, Weizenkleie, und Weizenkeimen besteht. So eignet sich mein Aromatischer Weizentoast perfekt zum Frühstück oder als Pausenbrot für die Schule. Das Rezept für meinen Aromatischen Weizen Toast ist auch im Brotmagazin 2/22 erschienen.

Brühstück

30 g Altbrot (geröstet und gemahlen)

20 g Weizenkleie

20 g Weizenkeime (Eclats)

10 g Salz

200 g Wasser siedend heiss

Weizenkeime in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten. Zusammen mit dem  Altbrot, der Weizenkleie, und dem Salz in eine Schüssel geben und mit siedend heissem Wasser übergiessen. Mit einem Löffel umrühren und abgedeckt mindestens 3 Stunden quellen lassen.

Zutaten

Brühstück

400 g Weizenmehl 550

100 g Ruchmehl( Alternativ Weizenmehl 1050)

20 g Zucker

240 g Milch (kalt ,3.5% Fett)

1 g Frischhefe

40 g  Butter (kalt und in kleinen Stücken)

Zusätzlich 

Weizenkleie

Zubereitung

Alle Zutaten 3 Minuten langsam und 4 Minuten schneller zu einem Teig verkneten. Die kalte Butter in kleinen Stücken dazu geben und weitere 2 Minuten verkneten. Abgedeckt bei Raumtemperatur 12 -14 Stunden gehen lassen. Nach 1 und 2 Stunden dehnen und falten.

Eine zirka 30 Zentimeter lange Kastenform mit Butter einfetten. Den Teig auf möglichst wenig Mehl zügig auf die länge der Kastenform rollen und in Weizenkleie wälzen.

Abgedeckt in der Form 60 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 230 Grad vorheizen. Ohne Schwaden bei 220 Grad 40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.