Ciambella – Mein Sizilianisches Sommer-brot

Es ist immer wieder schön wenn sich einige Blogger und Bloggerinnen zusammentun und zu einem Thema backen. Jetzt begrüssen wir den Sommer. Manchmal gibt es Vorgaben was für Zutaten dabei sein ‚müssen‘. Dieses mal waren wir sehr frei und es gab keine Zutaten Vorgabe. Es muss einfach Sommerlich sein. Da passt mein Ciambella perfekt dazu. Die Lievito Madre kann gut am Vortag vorbereitet werden und dann über Nacht abgedeckt in den Kühlschrank gestellt werden. Auch wenn es schon 3 Jahre her ist, zu gerne erinnere ich mich an unsere ersten Ferien als Familie in Sizilien. Sommer, Sonne, Meer und natürlich gutes Essen. Jeden zweiten Tag gingen wir in eine kleine Bäckerei und holten uns unser Ciambella. Ein leckeres Sizilianisches Ringbrot aus dem Holzbackofen. Das gab es dann oft am Mittag zu einem garnierten Salat. Salat und anderes Gemüse kauften wir jeden Tag frisch. Da es über Mittag so heiss gewesen ist war das das perfekte Zmittag. Am Abend waren wir dann auswärts Essen. Ihr merkt schon, ich vermisse Sizilien und da wir leider auch dieses Jahr nicht gehen können holen wir uns Geschmacklich  ein kleines Stück Sizilien nach Hause mit meinem Ciambella- Mein Sizilianisches Sommerbrot.

Ganz am schluss verlinke ich euch noch die Rezepte der anderen.

Zutaten

300 g Wasser

300 g Weizenmehl 550

150 g Lievito Madre 

100 g Manitoba Mehl (alternativ Weizenmehl 550)

100 g Hartweizengriess

12 g Salz

25 g Olivenöl

3 g Frischhefe

Zubereitung

Alle Zutaten ausser das Olivenöl 6 Minuten auf langsamer Stufe vermischen und dann 4 Minuten auf schnellerer Stufe verkneten. Während weiteren 3 Minuten das Olivenöl unterkneten. Den Teig abgedeckt 3 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

Den Teig auf wenig Mehl in 2 Teile teilen und rundschleifen. Kurz entspannen lassen und dann auf Hartweizengriess zwei Brotringe formen mit einem Durchmesser von etwa 10 Zentimeter. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech abgedeckt 45 Minuten gehen lassen.

Rechtzeitig den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Wenn der Ofen die Temperatur erreicht hat die 2 Ciambella nach Wunsch einschneiden, in den Ofen geben und während 35 Minuten bei 230 Grad backen.  

Schaut mal was sonst noch tolles gebacken wurde.

Volker von Volkermampft mit Einfaches Fladenbrot – Beilage zum Grillen und Picknick Marta von Marta Ullmann mit Rosmarin-Brot, ein mediterranes Sommerbrot Sonja von Cookie und Co mit Mediterranes Olivenbrot – mein Sommerbrot „Olivia“ zorra von 1x umrühren bitte aka kochtopf mit Luftig leichtes Rosmarin-Zitronen-Brot – so schmeckt der Sommer! René von brooot.de mit Das supersofte Sommerbrot Marian von Mann backt mit Pane Pugliese – italienisches Hartweizenbrot Maike von Just Bread mit Salbei-Fougasse vom Grill Philippe von el Gusto mit Sunny Sesame – Sommerbrot mit Safran und Tahini Nadja von little-kitchen-and-more mit Ciambella-Mein Sizilianisches Sommerbrot

9 Kommentare

  1. Das Brot werde ich auf jeden Fall mal nachbacken, nach Sizilien habe ich bisher leider noch nicht geschafft. Daher muss ich mir den Geschmack Siziliens auch nach Hause holen. 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Philippe Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.