Muffins nach Sacher Art mit frischen Beeren

Für das Blogevent Koch mein Rezept mit Organisator Volker wurde mit der Blog Kaffeebohne von Katja zugelost. Yuppie, ein Blog von dem ich schon mal gehört habe und so war Katja auch schon mal Gastgeberin beim Blogevent von Zorra. Katjas Thema war Hefeteigliebe und da gabs von mir Burger Buns und Hot Dog Brötchen.

Auf Katjas Blog sind so viele tolle Rezepte, da fällt es einem schon schwer, sich zu entscheiden. Die Rezepte sind gut geordnet und sie sind sehr übersichtlich. So kann man die Rezepte nach Jahren oder Themen auswählen. Ich selber finde es ja immer interessant, ältere Rezepte anzusehen. Was Katja über sich und ihren Blog schreibt, dem stimme ich ebenfalls zu. Am allerliebsten koche ich nämlich auch frisch und oft auch saisonal und regional. Es schmeckt einfach besser und man weiss was drin ist.

Und jetzt verrate ich euch, wofür ich mich entschieden habe. Für die super schokoladigen Muffins nach Sacher Art Muffins nach Sacher Art. Ja, wir lieben Schokolade und wir lieben Muffins. Dazu wäre ich wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen ein Topping mit Aprikosenaufstrich zu machen. Ein klein wenig abgeändert habe ich das Rezept schon noch. Für noch mehr Schokogeschmack habe ich noch etwas Kakaopulver genommen und ich habe sie zusätzlich mit frischen Beeren dekoriert.

Übrigens bin ich nicht die erste, die dieses leckere Muffins Rezept nach macht für Koch mein Rezept.Carina hat sie ebenfalls gebacken.

Rezept

Zutaten

100 g Butter (weich)
4 Eier (Grösse M)
140 g Zucker
100 g Dunkle Schokolade
100 g Weisse Schokolade
2 g Salz
70 g Weizenmehl 550
10 g Kakaopulver

Topping

60 g Aprikosenaufstrich
12 Schokostücke
Beeren nach Wahl

Zubereitung

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und ein Muffinblech mit 12 Papierförmchen auslegen.

Die weisse Schokolade mittelfein hacken, die dunkle Schokolade in Stücke brechen. Die dunkle Schokolade im Wasserbad schmelzen.

Die Eier trennen und das Eiweiss mit 40 g Zucker und dem Salz sehr steif schlagen.
Das Eigelb mit der Butter und 100 g Zucker cremig aufschlagen. Die geschmolzene Schokolade löffelweise unter die Buttermischung rühren. Dann die gehackte weisse Schokolade untermischen, so wie das gesiebte Mehl und Kakaopulver.

Am Schluss zügig das steif geschlagene Eiweiss unter die Masse mischen. Teig in den 12 Muffinförmchen verteilen und sofort wahrend 20 Minuten bei 200 Grad in der Ofenmitte backen. Nach dem Backen die Muffins aus dem Muffinblech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Den Aprikosenaufstrich in einer kleinen Schale etwas verrühren und auf die Muffins streichen. Mit Schokostücken und frischen Beeren nach Wahl dekorieren.

4 Kommentare

    1. Liebe Carina,
      Sehr gerne habe ich auch deine Variante verklinkt. Lustig dass ich auch wie du damals die Idee hatte sie zu backen. Die Muffins sind wirklich köstlich😋

      Liebe Grüsse
      Nadja

  1. Hallo Nadja,
    Deine Muffins nach Sacher Art sehen super lecker aus. Wärst Du nicht so weit weg, würde ich glatt zum Kaffee trinken vorbeikommen 😉
    Viele liebe Grüße
    Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert