Weizen- Dinkel Brot

Das Weizen-Dinkelbrot ist auch ein Brot das besonders gut für Backanfänger geeignet ist. Es muss ja nicht immer Schnickschnack sein oder? Triebmittel ist Hefe und durch eine lange übernacht Gare wird es sehr aromatisch. Ich habe es gleich als dreifache Menge gemacht denn ich wolllte den Teig verschieden Formen. So ist eines ganz geblieben, das zweite in 4 Teile geteilt und das dritte in 14 Teile. 

Naaa,welches ist euer Favorit?

Das Rezept unten ist für 1 Brot.

Zutaten

300 g Wasser (kalt)

100 g Joghurt (nature)

360 g Weizenmehl 550

100 g Dinkelmehl Vollkorn

40 g Dinkel Grünkern ( fein gemahlen, Alternativ Dinkelmehl Vollkorn)

10 g Salz

1 g Frischhefe

Topping

Dinkelflocken (alternativ Haferflocken)

Zubereitung

Alle Zutaten von Hand verkneten und abgedeckt 12 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Nach 12 Stunden den Teig dehnen und falten.

Eine etwa 30 Zentimeter lange Kuchenform mit Butter einfetten und mit Dinkelflocken bestreuen. Den Teigling nach Wunsch formen, mit Wasser bestreichen und mit Dinkelflocken bestreuen. Den Teig in die vorbereitete Form geben und abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.

Rechtzeitig den Ofen auf 240 Grad vorheizen. Wenn der Ofen die Temperatur erreicht hat die Form in den Ofen schieben und während 10 Minuten bei 240 Grad anbacken. Dann die Temperatur auf 220 Grad senken und weitere 35-40 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.